Gymnasium: Und doch ein Inklusions-Ansatz

Trotz all den Schwierigkeiten, die ich am Gymnasium hatte, muss ich eine Sache hervorheben; Die Art und Weise, in der eine Gruppe von Schülerinnen eingebunden wurde. Dazu kam es aufgrund einer Initiative meiner damaligen Therapeutin. Ich benannte schon damals das Problem, dass ich mit einigen meiner Lehrern nicht klar käme. Vorne Weg der Lehrer meines … Gymnasium: Und doch ein Inklusions-Ansatz weiterlesen

Keine Extrawurst

Wenn es um das Thema Inklusion geht, landet man insbesondere im Bildungsbereich früher oder später beim Thema Nachteilsausgleiche. Ich schreibe hier bewusst vom Bildungsbereich, weil dieses Thema Schüler und Studenten mit Behinderungen gleichermaßen betrifft. Ich möchte hier keineswegs über die rechtlichen Vorgaben referieren. Dazu finden sich schon bei Autismus - Keep calm and carry on. Für … Keine Extrawurst weiterlesen

Diagnostik, Klappe die erste

Oder auch "Grundschule, Klappe die zweite" Nach der Trennung meiner Eltern kam ich mit der zweiten Klasse an eine neue Schule. Mit furchtbar vielen Umstellungen. Das Aufstellen auf dem Schulhof gab es nicht mehr. Genauso wenig wie die vielen Kinder mit Migrationshintergrund. Von einer städtischen, katholischen Grundschule in der Großstadt wechselte ich auf eine Gemeinschaftsgrundschule … Diagnostik, Klappe die erste weiterlesen