Der Schutz der Pseudonyme

Manche Dinge müssen scheinbar mehrmals gesagt werden. Vor etwa einem Monat ließ ich mich schon einmal auf Twitter darüber aus, was es für manch einen von uns bedeutet, unsere Identitäten schützen zu können. Eben dadurch, dass wir in den Blogs, auf Twitter und eventuell auch auf Facebook nicht mit unseren Klarnamen unterwegs sind, sondern unter … Der Schutz der Pseudonyme weiterlesen

Advertisements

„Verschlossen und hochbegabt“ und irgendwie am Thema vorbei

Am 8. November 2017 veröffentlichte die Zeit einen Artikel über "geniale TV-Autisten". Wer den Artikel selbst lesen möchte, findet ihn hier. Ich muss diesen Artikel jedoch leider Mal gründlich kritisieren. Ich setze hier "geniale TV-Autisten" nicht umsonst in Anführungszeichen. Es werden hier direkt zu Beginn des Artikels folgende Charaktere benannt Raymond Babbit aus Rain Man … „Verschlossen und hochbegabt“ und irgendwie am Thema vorbei weiterlesen

Und eigentlich sollen sie einem helfen …

Auch wenn der Vorfall schon ein paar Tage her ist, ich bin immer noch sauer. Seit Februar befinde ich mich in Behandlung bei der Psychiatrischen Institutsambulanz der hiesigen Uniklinik. Wo man mich erst einmal auf Antidepressiva gesetzt hat. Ich war damit nur einverstanden, weil es eine Übergangslösung sein sollte, bis ich eine Psychotherapie machen kann. … Und eigentlich sollen sie einem helfen … weiterlesen

Wahlfreiheit?

Ein Argument, was mir in einer heutigen Diskussion über Inklusion unterkam; Die Wahlfreiheit der Eltern. Diese sollen selbst entscheiden dürfen, ob ihr behindertes Kind eine Förderschule oder eine Regelschule besucht. Ein Argument, was man durchaus öfters hört. Mal abgesehen davon dass ich mich immer wieder frage, wo diese Wahlfreiheit in der UN-BRK festgeschrieben ist (denn … Wahlfreiheit? weiterlesen

Die Bedeutung von Regeln

Gestern kam es mir so vor, als würde ich eine der elementarsten Alltagsfähigkeiten verlieren. Die Fähigkeit, in einem Supermarkt einkaufen zu gehen. Elementar deshalb, weil daran meine ganze Lebensmittelversorgung hängt. Mag sein, dass einige Ketten jetzt auch Lebensmittel liefern. Doch ich wohne da in keinem der Liefergebiete. Was aber ist passiert? Ich gehe Lebensmittel immer … Die Bedeutung von Regeln weiterlesen

Autisten? Die können doch nicht auf Regelschulen …

In den letzten Tagen kommt es einem fast so vor, als würde eine mediale Kampagne gegen uns Autisten laufen. Da kommen Prominente mit Verwendung von Autismus in vollkommen falschen Kontext, werden Regisseure zitiert, die den Begriff ebenso falsch verwenden ... und zum krönenden Abschluss noch ein Bericht der SZ über Autisten an Regelschulen. Gespickt mit … Autisten? Die können doch nicht auf Regelschulen … weiterlesen